Fragen und Antworten zur China Visum Beantragung

Die Deutsche Visa und Konsular Gesellschaft (DVKG) hat die Beantragungsprozesse für Visa / A1 Bescheinigung und EU-Meldungen im Sinne ihrer Kunden durch technologisch moderne Lösungen qualitativ verbessert und kosteneffizienter gestaltet. Die DVKG ist Experte in der Übernahme Ihrer administrativen Prozesse im Bereich der konsularischen Dienstleistung.  

Flugzeug_Reisepass_Himmel

 

Abgabe von Fingerabdrücken bei der Beantragung von China Visa

Ab dem 16. Dez. 2019 muss jeder Reisende bei Abgabe der Visa Dokumente persönlich zu einem von 5 Konsular Provider (Visa Application Center):

  • abgenommen wird ein Abdruck von jedem Finger
  • es wird ein biometrisches Foto gemacht
  • der Reisepass wird elektronisch ausgelesen

 

WICHTIG:

Wenn Sie ein China Visum ab 16. Dez. 2019 benötigen, planen Sie ausreichend Zeit für den Beantragungsprozess ein. Wir empfehlen mindestens 14 Tage.

 

Zusammenfassung der Veränderungen:

  • Bei Visumantragstellung ab 16. Dez. 2019 wird die „Reise für die Reise“ zu einem Konsular Provider notwendig
  • Es werden Fingerabdrücke abgegeben und ein biometrisches Foto durchgeführt
  • Hinweise: Sie nutzen weiterhin den erlebbar einfachen Antragsprozesses der DVKG sowohl für den Erstantrag inkl. Fingerabgabe als auch für Folgevisa

 

Ab wann gilt die Regelung?

Ab Montag den 16. Dez. 2019 werden Visaanträge nur noch in Verbindung mit der Abgabe von Fingerabdrücken und einem biometrischen Passbild angenommen. Die DVKG kann bis einschließlich 13. Dez. 2019 vollständige Visa Dokumente bei dem Konsular Provider (Visa Application Center) einreichen, ohne dass eine Abgabe von Fingerabdrücken notwendig ist. Das Konsulat und die Botschaft behalten sich vor, die Annahme der Visa Dokumente auf nach dem 16. Dez. 2019 zu verschieben und entsprechend die Abgabe von Fingerabdrücken zu fordern.

 

Was passiert mit meinem aktuellen China Visum?

Aktuell gültige China Visa behalten Ihre Gültigkeit bis zum Ablaufdatum des Visums. Es müssen keine Fingerabdrücke nachträglich bei einem Konsular Provider (Visa Application Center) abgegeben werden.

 

Welche Ausnahmen gibt es?

Von dieser Regelung befreit sind:

  1. Personen unter 14 Jahren oder über 70 Jahren
  2. Besitzer von Diplomatenpässen oder Personen, die gemäß bilateraler Vereinbarungen von der Erfassung der Fingerabdrücke befreit sind
  3. Personen, die ein chinesisches Visum mit demselben Pass beantragt und deren Fingerabdrücke innerhalb der letzten 5 Jahre bereits erfasst wurden, können von der Erhebung befreit werden. Allerdings muss das ausgestellte biometrische Visum im selben Pass vorgelegt werden
  4. Personen, die Einschränkungen im Fingerbereich haben oder Personen, bei denen sich Fingerabdrücke von allen 10 Fingern aus anderen Gründen nicht erfassen lassen

 

Wann muss ich Fingerabdrücke abgeben?

Die Fingerabdrücke werden an dem Tag, an dem die Visa Dokumente bei dem Konsular Provider (Visa Application Center) eingereicht werden, abgegeben:

  • Die Fingerabdrücke sind zusammen mit dem eingereichten Reisepass für 5 Jahre gültig.
  • Sollten Sie innerhalb von 5 Jahren mit einem anderen Reisepass ein Visum beantragen, müssen neue Fingerabdrücke mit dem neuen Reisepass abgegeben werden.
  • Sollten Sie zu einem Interview bei der Botschaft eingeladen sein und dort Fingerabdrücke abgeben, kann es u.U. notwendig sein, erneut bei dem Konsular Provider (Visa Application Center) Fingerabdrücke abzugeben.
  • Fingerabdrücke, die bereits bei der Einreise in China abgegeben wurden, werden nicht akzeptiert.

 

Wo gebe ich die Fingerabdrücke ab?

Die Fingerabdrücke werden stets bei dem Konsular Provider (Visa Application Center) abgegeben bei dem auch die Visa Dokumente eingereicht werden. Zu beachten ist, dass der Konsular Provider eine strikte Aufteilung der Bundesländer auf 5 Konsular Provider vorgenommen hat. Bitte prüfen Sie, in welchem Bundesland Sie Ihren Erstwohnsitz haben und an welchem Konsular Provider die Visa Dokumente eingereicht werden können:

China Konsular Bezirke

Im DVKG Auftragsprozess können Sie frei entscheiden, an welchen Standort eingereicht werden soll:

Berlin: Invaliden Straße 116-119, 10115 Berlin
Frankfurt: Bockenheimer Landstraße 51-53, 60325 Frankfurt am Main
Hamburg: Willy-Brandt-Straße 57, 5.OG, 20457 Hamburg
München: Lutzstraße 2, 80687 München
Düsseldorf: Pempelforter Straße 50, 40211 Düsseldorf

 

 

 

 

 

 

Wie vereinbare ich einen Termin für die Abgabe der Fingerabdrücke?

Für die Abgabe der Fingerabdrücke benötigten Sie stets einen Termin bei dem Konsular Provider (Visa Application Center). Bitte beachten Sie folgende Empfehlungen:

  • Bitte kommen Sie pünktlich zu Ihrem Termin bei dem Konsular Provider (Visa Application Center).
    • Sollten Sie früher eintreffen kann, je nach Frequenz die Abgabe auch vor dem vereinbarten Termin erfolgen.
    • Sollten Sie den Termin verpassen, kann dieses dazu führen, dass ein neuer Termin inkl. der Erstellung eines neuen Visumantrages gemacht werden muss.
  • Für die Abgabe empfehlen wir ausreichend Zeit einzuplanen.

Sie wählen aus, welche Terminvereinbarungsoption Sie nutzen möchten:

  • Terminvereinbarung mit persönlicher Betreuung durch die DVKG bei der Abgabe der Fingerabdrücke, für Berlin, Frankfurt a.M., Hamburg und München
    • Durchführung der Zahlung und Auslage der Konsular und Konsular Provider Gebühren
    • Abholung des Reisepasses beim Konsular Provider
  • Terminvereinbarung für die eigenständige Abgabe von Fingerabdrücken,
    • Abholung der Reisepässe nur gegen Zusendung des Original Konsular Provider Abholscheins
  • Bereitstellung des Zugangs für die eigenständige Terminbuchung

 

Wie lange sind die Fingerabdrücke gültig?

Die Fingerabdrücke und das durchgeführte biometrische Passbild sind für 5 Jahre ab dem Visumausstelldatum gültig.

Die Fingerabdrücke sind an den Reisepass, mit dem das Visum beantragt wurde gekoppelt. Sobald innerhalb der 5 Jahre mit einem anderen Reisepass ein Visum beantragt wird, werden neue Fingerabdrücke abgenommen.

Wir empfehlen die Gültigkeit Ihres Reisepasses zu prüfen und ggf. mit einem neuen Reisepass den Visumantrag zu starten. Bitte beachten Sie hierzu:

  • Sie dürfen eine beliebige Anzahl an Reisepässen besitzen.
  • Ihr Arbeitgeber möchte Ihnen eine Bestätigung übergeben, dass Sie als Vielreisender einen weiteren Reisepass benötigen.
  • Bitte heben Sie alte Reisepässe dringend auf. Diese können für zukünftige Visa Beantragungen relevant sein.

 

                                                     China Mauer

 

Welche Vorteile erleben Sie mit der Nutzung der DVKG?

  • Visumantrag von der DVKG für einen fehlerfreien Antrag erstellen lassen
  • Vorabprüfung des Dokumentensatzes
  • Zeitnahe Terminbuchung
  • Persönlicher Ansprechpartner der DVKG bei der Abgabe von Fingerabdrücken
  • Auslage und Durchführung der Bezahlung der Konsular und Konsular Provider Gebühren
  • Abholung des Reisepasses und Rückversand - folglich bleibt eine zweite Anreise erspart

 

Stand 02.Dez.2019

Anmeldung/Registrierung

Registrieren

Antrag starten