Ja, Sie benötigen ein Visum für die Einreise. Gerne sind wir Ihnen behilflich bei der Beantragung Ihres Visums.

Erläuterung

Für touristische Zwecke, Familienbesuch oder Besuch von Freunden. Geschäftliche Tätigkeiten oder ein Beschäftigungsverhältnis sind nicht erlaubt.

Visumantrag

Alle internationalen Touristen, die nach Bhutan einreisen möchten, benötigen ein Visum, das über einen bhutanesischen Reiseveranstalter oder einen ihrer internationalen Partner vorab vereinbart werden muss. Die Visabestimmung muss vor Reiseantritt bei Ihrem Reiseveranstalter eingeholt werden. 

Vom bhutanesischen Reiseveranstalter erhalten Sie einen Visabestimmungsbrief. Bei Ihrer Einreise werden Sie aufgefordert, Ihren Visabestimmungsbrief vorzulegen, das Visum wird dann in Ihren Pass gestempelt.

Reisepass

Anforderungen an den Reisepass des Reisenden:

  • Reisepass des Reisenden im Original
  • Gültigkeit des Reisepasses bei Antragstellung sechs Monate über den Reisezeitraum
  • Eine freie Passseite im Reisepass

Bitte senden Sie die Reisepassphotoseite in Kopie an den bhutanesischen Reiseveranstalter.

Zusätzliche Unterlagen / Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf den Homepage des Tourismus Rates von Bhutan

Visumbedingungen

  • Die Visa Regularien können sich abhängig der Nationalität des Reisenden unterscheiden. 
  • Reisende mit nicht deutscher Nationalität bitten wir die Visa Berater zu kontaktieren

Medizinischer Hinweis

Vorsorge ist besser als Heilen. Das gilt auch bei Reisen in der Welt. Präventionsmaßnahmen richten sich dabei nach Reiseziel, Jahreszeit im Reiseland, Reisedauer und Reisestil sowie nach individuellen Bedürfnissen und besonderen Aktivitäten während der Reise.

Für eine individuelle reisemedizinische Beratung wenden Sie sich bitte an:

Weitere Ansprechpartner erhalten Sie bei reisemedizinisch, erfahrenen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte. Auch Ihr Hausarzt kann in der Regel bei der Vermittlung behilflich sein.

Präventionsmaßnahmen bei Kurzreisen

Die Gefahr bei Kurzreisen ist häufig die mangelnde Vorsorge und Vorbereitung. Mögen Impfungen und Malariaprophylaxe als lästig erscheinen, kann auch nur eine kurze Reise in ein Hochrisikogebiet lebensbedrohlich sein. Verzichten Sie nicht auf Präventionsmaßnahmen.

Hygiene-Regeln auf Reisen

Hygiene auf Reisen beinhaltet unterschiedliche Themen:

  • Nahrungsmittel- und besonders Trinkwasserhygiene
  • Unterkunftshygiene
  • Sexualhygiene
  • die persönliche Hygiene
  • die Psyche.

Verfolgen Sie das bewährte Motto: „peel it, cook it, boil it or leave it“ (schäl es, gar oder koch es, oder lass es), d.h. konsumieren Sie sauberes Essen und saubere Getränke. Viele Unannehmlichkeiten können Ihnen bei den häufigsten Reiseerkrankungen erspart bleiben:

  • Übelkeit und Durchfall,
  • Fieber
  • Hautprobleme.

 

Informationen zu den Konsulargebühren

Einreisehäufigkeit Bearbeitungszeit in der Botschaft/Konsulat Nettobetrag*
1-malige Einreise 14 Konsulartage 40,00 €

* In der Tabelle sind die Preise für deutsche Staatsbürger abgebildet. Für Gebühren für Nicht-Deutsche Staatbürger bitten wir Sie uns zu kontaktieren. Die abgebildeten Preise sind Netto-Gebühren, eine Mehrwertsteuer wird bei Konsulargebühren nicht berechnet. Service Gebühren auch von möglichen Visa Antragsannahme Stellen werden zuzüglich berechnet.

Anmeldung/Registrierung

Registrieren

Antrag starten