Ja, Sie benötigen ein Visum für die Einreise. Gerne sind wir Ihnen behilflich bei der Beantragung Ihres Visums.

Covid-19: Allgemeine Hinweise

Die Erkenntnisse im Umgang mit dem Virus Covid-19 wird einen Einfluss auf die zukünftigen konsularischen Einreiseformalitäten nehmen. Jede Region, jeder Staat, jeder Wirtschaftraum (EU) wird die Entwicklung der globalen Pandemie beobachten und flexibel mit Maßnahmen im Umgang mit Geschäftsreisende und Touristen reagieren. Die Flexibilität wird zu einer hohen Dynamik der Veränderung von Regularien und Einreiseformalitäten führen. Eine allgemein gültige Auskunft über Ein-, Aus- und Rückreise Verordnungen ist kaum möglich.

Eine gute Übersicht erhalten Sie vom Auswärtigen Amt und den jewiligen lokalen Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland.

Ab 14. Dez. 2020 können sich Interessierte die neue EU-Corona-App mit den wichtigsten Informationen rund um COVID-19 in den EU-Mitgliedstaaten und Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz auf ihre Mobiltelefone laden. Nutzerinnen und Nutzer erhalten  aktuelle Informationen über die Gesundheitslage, Quarantänemaßnahmen, Testanforderungen und Corona-Warn-Apps. Die App ist kostenlos auf allen Android- und iOS-Geräten verfügbar.

 

Fakten-Check

Die Deutsche Visa und Konsular Gesellschaft analysiert auf Basis von offiziellen Quellen, Recherchen und Gesprächen mit Behörden, die Anforderungen und Möglichkeiten einer Einreise in alle Destinationen weltweit.

https://dvkg.de/de/reise_fakten_check

 

Erläuterung

  • Für touristische Zwecke, Familienbesuch oder Besuch von Freunden
  • Geschäftliche Tätigkeiten oder ein Beschäftigungsverhältnis sind nicht erlaubt

 

Bitte beachten

Visum bei Ankunft:

  • Es gibt weiterhin Unsicherheiten bei dem Visum bei Ankunft Verfahren
  • Es wird keine Kundenbetreuung für den Online-Genehmigungsprozess angeboten
  • Es kann nicht garantiert werden, dass Fluggesellschaften Sie ohne gültiges Visum mitnehmen
  • Für ein Touristen Visum nach Indien empfehlen wir ein Visum vor Antritt der Reise zu beantragen.

Visumantrag

Anforderungen an den Visumantrag:

  • Eine digitale Visum Nummer wird durch das Ausfüllen eines Online Visumantrages generiert. Die DVKG ist bei der Erstellung des Online Visumantrages durch Übertragung Ihrer visarelevanten Informationen in die online Version behilflich. Bitte wählen Sie dazu den Dokumenten Service im DVKG Visumantragsprozess aus.
  • Keine handschriftlichen Änderungen
  • Die DVKG sendet Ihnen den ausgefüllten indischen Online Visumantrag inkl. digitaler Visum Nummer zur Unterschrift zu.
  • Die persönliche Unterschrift ist auf der ersten Seite des Visumantrags im Feld "Signature" und auf der zweiten Seite erforderlich.
  • Nachträgliche Korrekturen oder Ergänzungen führen dazu, dass der indische Online Visumantrag neu ausgefüllt werden muss.
  • Nach Abschluss des indischen online Visumantrages muss der Visumantrag unterschrieben innerhalb von 20 Tagen eingereicht werden. Eine spätere Einreichung führt dazu, dass der indische Online Visumantrag neu ausgefüllt werden muss.

Für eine online Beauftragung registrieren Sie sich bitte hier und starten anschließend Ihren Visumantrag. 

Für eine offline Beauftragung nutzen Sie bitten das DVKG Auftragsformular und den offline Indien Ausfüllhilfe

 

Reisepass

Anforderungen an den Reisepass des Reisenden:

  • Reisepass des Reisenden im Original
  • Gültigkeit des Reisepasses bei Antragstellung sechs Monate
  • Zwei freie, gegenüberliegende Passseiten im Reisepass

Passfoto(s)

Einreichung des Passbildes:

  • Laden Sie Ihr Foto in Ihrem Kunden-Konto hoch
  • Eine entsprechende Anzahl von Passbildern drucken wir für Sie aus
  • Hinweis für die eigenständige Erstellung eines konsulargerechten Passbildes finden Sie hier.

 

Alternative:

  • Senden Sie uns zusammen mit Ihren Dokumenten zwei farbige Passfotos zu.
  • Passbildanforderungen finden Sie hier.

Kopie der Passangabenseite des Reisepasses

Anforderung für die Einreichung:

  • eine Kopie der Reisepassseiten mit den personenbezogenen Daten

Sonstige Nachweise

Anforderungen an die sog. Länderliste:

  • Legen Sie Ihren Antragsunterlagen eine sog. Länderliste bei.
  • In der Länderliste sind alle Destinationen zu notieren, die Sie in den vergangenen 6 Monate besucht haben (Geschäftsreisen und private Reisen).
  • Die Länderliste unterschreiben und als Scan im Auftrag hochladen.

Ergänzende Informationen

Das Konsulat kann ohne Angabe von Gründen abweichende Visa Regularien anwenden:

  • Weitere Dokumente / Unterlagen
  • Abweichende Konsulargebühren berechnen
  • Eine längere Bearbeitungszeit beanspruchen

Visumgültigkeit von einem Jahr

Anforderungen für eine Beantragung eines Touristenvisums mit einer Gültigkeit von einem Jahr:

  • Eine persönliche Erklärung des Reisenden in englischer Sprache
  • Genaue Angaben der Gründe, warum ein Visum für ein Jahr benötigt wird

Reisende mit bestehendem, gültigem Visum

Information für Reisende mit bestehendem gültigem Visum:

  • Reisende dürfen bei der Beantragung eines Visums, nicht im Besitz eines noch gültigen Visums für Indien sein.
  • Das noch gültige Visum wird vom Konsulat ungültig gemacht.
  • Wurde ein Reisepass mit einem noch gültigen Visum vernichtet oder verloren, ist eine amtliche Erklärung der Polizei bzw. der ausstellenden Behörde erforderlich.

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

Anforderungen an allein reisende Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren:

  • Einverständniserklärung beider Elternteile
  • Kopie der Reisepassseiten mit den personenbezogenen Daten beider Elternteile

 

Anforderungen an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die nur mit einem Elternteil reisen:

  • Einverständniserklärung des nicht mitreisenden Elternteils
  • Kopie der Reisepassseiten mit den personenbezogenen Daten des nicht mitreisenden Elternteils

Visumbedingungen

  • Die Visa Regularien können sich abhängig der Nationalität des Reisenden unterscheiden. 
  • Reisende mit nicht deutscher Nationalität bitten wir die Visa Berater zu kontaktieren

 

Medizinischer Hinweis

Informationen zu den Konsulargebühren

Bearbeitungszeit in der Botschaft/Konsulat Nettobetrag*
Keine garantierten Bearbeitungszeiten 97,00 €

Visa Unterlagen werden grundsätzlich bei dem indischen Konsular Provider abgegeben. Es fallen Konsular Provider Gebühren an: 

  • Frankfurt / Hamburg:  14,86 € netto* / 17,70 € brutto*
  • Berlin / München: 27,30 € netto* / 32,49 € brutto*

* In der Tabelle sind die Preise für deutsche Staatsbürger abgebildet. Für Gebühren für Nicht-Deutsche Staatbürger bitten wir Sie uns zu kontaktieren. Die abgebildeten Preise sind Netto-Gebühren, eine Mehrwertsteuer wird bei Konsulargebühren nicht berechnet. Service Gebühren auch von möglichen Visa Antragsannahme Stellen werden zuzüglich berechnet.

Meldepflichten

Anforderung an die Meldepflicht: 

A1-Antrag

Im Rahmen des deutsch-indischen Abkommens über Soziale Sicherheit vom 12.10.2011 ist eine A1 Bescheinigung mit zu führen. 

Auftragserteilung

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und die Beauftragung der DVKG.

Informieren möchten wir Sie, dass der Zahlungsprozess mit dem Abschluss des Auftragsprozesses durchgeführt wird. Nachträglich vereinbarte Zusatzleistungen werden mit einer zweiten Rechnung zum Abschluss des Beantragungsprozesses fällig.

Anmeldung/Registrierung

Registrieren

Antrag starten